Erstes Tattoo: Welches Bild soll man wählen?

Autor: - Kategorien:
Datum: - 11:49 AM

Nun, während wir uns die moderne Tätowierung ansehen, wäre es gut zu sagen, dass es an der Entstehung von Tattoos nichts Modernes gibt. Die Hip-Kultur, die Renaissance und das moderne Leben haben das Tätowierungssystem als eines ihrer Symbole angenommen. Leute werden jetzt als touché, edel, modern und modisch gesehen, wenn sie Tattoos tragen. Aber die Wahrheit ist, dass verschiedene alte Kulturen in Europa, dem Südpazifik, Asien, Nord- und Südamerika und sogar im Nahen Osten und Afrika Tätowierungen als eines ihrer Symbole hatten. Es gab auch Native American Tattoos.

In der Antike stellten Tätowierungen den sozialen Status dar. Sie waren Zeichen von Übergangsriten, spiritueller Hingabe, Form von Magie oder spiritueller Verteidigung und sogar als einfache Werkzeuge der Dekoration. Aber jetzt definieren die Leute einfach die Gründe, warum sie diese Tattoos bekommen wollen. Es könnte Stammeskunst sein, traditionell, dekorativ, keltisch oder als Zeichen von Fantasie, Loyalität, Bewunderung, Heldenverehrung und vielen anderen. So kommen moderne Tätowierungen normalerweise in Form von Herzen, Blumen, Drachen, Schmetterlingen, Engeln, Ankern und den Namen der Leute. Es gibt sogar Vogel-Tattoos und Tattoos von irgendwelchen anderen Dingen, die für die Leute Sinn machen, die sie tragen.

Informationen für Erste Timer

Nun, wenn du neu dabei bist und deine erste Statue kaufen willst, musst du erst nach Wissen suchen, bevor du eindringst. Es ist nicht genug, zum Künstler zu laufen und geometrische Tattoos zu verlangen, als ob du eine Figur spielst Freispiele ohne Einzahlung gewinnen echtes Geld Kasino. Sie bezahlen dafür und es ist etwas, das für immer an Ihrem Körper bleiben wird, es sei denn, Sie tun eine Operation, um es zu entfernen. Also sollte es etwas sein, das du für immer schätzen wirst.

Jetzt ist es ratsam, dass jeder neue Mensch darüber nachdenkt und die Art des Konzepts auswählt, das er mit seinem Tattoo darstellen möchte. Stellen Sie sicher, dass Sie dies aus Überzeugung bekommen und nicht, weil andere es bekommen. Denk tief über deine Persönlichkeit nach, über deine Interessen, darüber, wie du aussehen möchtest und über das Image, das du den Menschen zeigen möchtest. Sie müssen auch über Ihren Lebensstil nachdenken. Eine andere Sache wird die Farbe der Tätowierung sein, die du bekommst und die Position. Zum Beispiel, wenn Sie ein Konservativer sind und tief in Religion sind, wird das betende Hände Tattoo keine schlechte Idee sein.

Jetzt sollten Sie auch die Größe der Tätowierung berücksichtigen, die Sie erhalten möchten. Dies wird bei der Bestimmung des geeigneten Bildes eine große Rolle spielen. Zum Beispiel können Sie kein großes Porträt für Bein-Tattoos haben.

Als Anfänger sollten Sie auch verstehen, dass es schmerzhaft und in manchen Fällen sehr schmerzhaft wäre. Deshalb solltest du sehr klein anfangen. Ein kleines Zuckerschädeltätowierung zu erhalten ist für einen ersten Timer besser als ein Porträt.

Als erster Timer sollten Sie auch Ihre Arbeitsumgebung berücksichtigen. Wenn Sie Ihre Tattoos bei der Arbeit nicht frei zeigen können, dann wird ihre Position primär. In diesem Fall sind die Handgelenke, Hände, Knöchel, Nacken oder Unterarme nicht gut für Sie. Sie sollten in dem Teil des Körpers versteckt sein, den du bedeckst. Sie können auch die Farbe berücksichtigen, wenn Sie in einer konservativen Umgebung leben oder arbeiten. In diesem Fall kann ein graues, nur weißes oder nur schwarzes Elefant-Tattoo für dich besser sein als der Vollfarbtyp.

Verstehe, dass der Designer ein Profi ist. Also, sagen sie einfach, was sie zu tun und lassen Sie tun. In einigen Fällen können sie Sie in den Prozess beraten. Es ist gut, solche Ratschläge zu berücksichtigen.

Schließlich, versuchen Sie Tattoos über Dinge, die Sie glücklich machen. Es gibt keinen Gewinn, etwas zu zeichnen, das nicht inspiriert. Es ist eine ständige Erinnerung, also, das, was du liebst und schätzt, ist immer das beste polynesische Tattoo-Thema für dich.

Stichworte:, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.