Beliebte Symmetrische Tattoo-Ideen

Autor: - Kategorien:
Datum: - 2:31 PM

Symmetrische Tätowierung ist eine andere Art von New School Tattoo-Stil, der schnell an Popularität gewonnen hat. Die Art des Tätowierens setzt voraus, dass zwei Bilder in symmetrischer Form an verschiedenen Körperteilen angebracht werden. Zum Beispiel wird einzelnes Tattoo in 2 geteilt und an Armen oder Füßen eingefärbt. Symmetrische Tätowierung ist eine perfekte Wahl für passende Tätowierung. Dies kann ein einzigartiges Symbol der ewigen Liebe und Freundschaft sein. Dein Tattoo wird ohne den anderen Teil unvollständig sein.

Symmetrische Tattoo-Stil kombiniert geometrische Details mit anderen Bildern. Meist sind das Bilder von Tieren in realistischem oder geometrischem Stil. Symmetrische Tätowierung kann auch zwei Bilder von verschiedenen Tieren wie ein Symbol der wilden Natur, ein Jäger und ein Opfer kombinieren.

Für das passende Tattoo eines Paares kann die Wahl der Tiere eine besondere Bedeutung haben. Zum Beispiel können Tiere deine spirituellen Tiere sein, die deine Persönlichkeit vervollständigen, und eine solche Vereinigung kann ein Symbol für deine spirituelle und physische Verbindung sein.


Wenn symmetrisches Tier-Tattoo nicht getrennt und zusammen gefärbt wird, kann es zwei Zustände symbolisieren, Körper und Geist. Wie auch immer, symmetrisches Tätowieren ist mehr über spirituelle Art von Tattoos.

Symmetrische Art des Tätowierens wird auch für Mandalatätowierungen verwendet, die es in zwei Teile teilen. Riesige Mandalas können auf Unterarme eingefärbt werden und sie sehen fantastisch aus, wenn sie verbunden und getrennt sind. Natürlich erfordert solch eine komplizierte Mandala-Tätowierung viel Zeit und Mühe und natürlich erfordert es professionelle Fähigkeiten.

Symmetrische Tattoos werden hauptsächlich in schwarzen und grauen Farben ausgeführt, aber Sie können auch rote Farbtöne hinzufügen. Die Hauptidee besteht darin, ein auffälliges Tattoo zu bekommen, das selbst dann, wenn es getrennt ist, fett aussieht.














Stichworte:, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.