Bahja Rodriguez Tattoos & ihre Bedeutung

Autor: - Kategorien:
Datum: - 4:56 AM

Ich liebe das moderne Aussehen dieser Bahja Rodriguez Tattoos, was ihnen ein frisches, junges Aussehen verleiht im Vergleich zu den gleichen alten, gleich alten Tattoos, die man auf älteren Promis sieht!

Bahja Rodriguez

Bahja ist seit ihrem 13. Lebensjahr professionelle Hip-Hop-Sängerin, als sie sich den OMG Girls (jetzt O.M.G.) anschloss. Und an ihr 18 th Geburtstag am 2 nd August 2014, Bahja hat sich entschieden, all die guten Zeiten zu zollen, die die Musik mit diesen fabelhaften Tattoos in ihr junges Leben gebracht hat!

Der erste Satz von Bahja Rodriguez Tattoos sagt:

bahja-rodriguez-tattoos-handgelenk-tattoo

“MUSIK IST MEINE LIEBE” auf dem rechten inneren Handgelenk und “MUSIK IST MEIN Leben” auf dem linken inneren Handgelenk, in fetten Buchstaben, und es gibt ein schwarz umrissenes, gefülltes rosa Liebesherz und eine Musiknote auf beiden Seiten jedes Tattoos!

Bahja Rodriguez Tattoos – süße OMG Symbole

bahja-rodriguez-tattoos-niedliche-kleine-finger-tattoos

Dies ist die zweite Serie von Bahja Rodriguez Tattoos, die später im August 2014 nach ihren Worttattoos gemacht wurde. Sind diese niedlichen kleinen Tattoos nicht entzückend? Sie sind mehr spielerisch als eine Menge Prominenten-Tattoos und so schön auf den Seiten von Bajas rechten Fingern.

Umrahmt von Schwarz gibt es einen blauen Stern, eine lila Krone und ein pinkes Herz Tattoo. Sie sehen so frisch und anders aus und repräsentieren die Bühnenidentitäten der Kollegen von O.M.G.

Bahja Rodriguez Tattoos – Wer ist Wer

Jedes der drei Teenager Mitglieder von O.M.G. hat ihre eigene spezielle Haarfarbe und Künstlernamen: –

  • das rosa Herz steht für Bahja Rodriguez, die den Künstlernamen “Miss Beauty” trägt
  • die violette Krone repräsentiert Breaunna Womack, ‘Miss Babydoll’
  • der blaue Stern steht für Zonnique Pullins, bekannt als “Miss Star”

Bahja-Rodriguez-Hand-Tattoos

Stichworte:, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.