70 Drachen Tattoo Designs, die Sie lieben werden

Autor: - Kategorien:
Datum: - 8:40 AM

Ein beliebtes Tattoo-Design von Männern und Frauen ist der Drache. Es gibt verschiedene Designs für Leute, die ein Drachentattoo bekommen möchten. Es kommt in verschiedenen Größen und Details. Der Drache hat viele gute und schlechte Eigenschaften, Merkmale und Eigenschaften. Dies macht es zu einer vielseitigen Wahl für jemanden, der nach seinem ersten Tattoo sucht.

Abgesehen davon ist es wichtig, die Geschichte, die kulturelle Zugehörigkeit, die Mythologie, die Eigenschaften und die Eigenschaften des Drachen zu kennen. Das künstlerisch schöne Design des Tattoos wird Sie dazu bringen, es in einem Herzschlag zu bekommen, aber Sie möchten nicht, dass etwas in Ihrem Körper für den Rest Ihres Lebens eingefärbt wird, ohne zu wissen, was es für Sie darstellt. Oder wenn Sie das tun, möchten Sie vielleicht noch ein bisschen darüber wissen (zumindest).

Das Wort Drache kommt vom lateinischen Wort Dragomen was eine “riesige Schlange” bedeutet. In Griechenland drakon Bedeutung “Schlange oder riesiger Seefisch”. In Latein und Griechisch bezieht es sich auf eine Schlange der Sorte.

Es gibt verschiedene Arten von Drachen, die in verschiedenen Kulturen vorkommen: Erstens ist die Schlange wie eine Schlange und die andere ist eine Kreatur, die einer Eidechse ähnelt und Feuer aus ihrem Mund ausstößt. Die letzte ist eine riesige Kreatur mit fledermausartigen Flügeln.

Ein Drache wird oft in Mythen vieler Kulturen erwähnt und vorgestellt. Jede Kultur hat eine andere Darstellung des Drachen (in Eigenschaften, Eigenschaften, etc.), aber irgendwie hat er sich im Laufe der Jahre gegenseitig beeinflusst.

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Drachen-Designs, ihre Geschichte und Bedeutung.

Drachen in der griechischen Mythologie

Der Drache wurde erstmals in einem altgriechischen Gedicht erwähnt: Die Ilias. Die in der griechischen Mythologie erwähnten Drachen unterschieden sich von den anderen. Drachen wurden als “Schlangenmonster” bezeichnet und hatten nicht die Fähigkeit zu fliegen.

Es gibt drei Gruppen von Drachen in der griechischen Mythologie: die Drakones (schlangenartig), Cetea (Meeresbewohner) und Dracaena (sie-Monster-ähnlich). Einige der berühmten Dracones Drachen in der griechischen Mythologie sind Python (Drache, der von Apollo getötet wurde), Ladon (schlangenartiger Drache mit hundert Köpfen) und lernäischer Hydra (ein neunköpfiger Drache, der tödliches Gift besitzt).

Ein weiterer beliebter Drache in der griechischen Mythologie ist der Torjan Cetus. Es kam von der Cetea-Gruppe und ist das Seeungeheuer, das von Poseidon geschickt wurde. Für die Familie der Dracaena-Drachen beschreibt die skythische Dracaena, die eine monströse Frau ist, von der Hüfte aufwärts eine normale Frauenform, aber statt der menschlichen Beine hat sie einen Schlangenschwanz des Drachens.

Drachen in der griechischen Mythologie

Japanischer Drache

Japanische Drachen wurden von chinesischen Drachen beeinflusst. Es wird geglaubt, Wassergottheiten zu sein und sind mit Wasserkörpern verbunden. Physisch, wie in griechischen Mythen, sind sie als Schlangenwesen, aber mit Krallenfüßen dargestellt. Japanische Drachen sollen drei Krallen besitzen.

Vietnam-Drachen

In Vietnam gelten Drachen als symbolische Kreatur. In einem Vietnam-Mythos heißt es, dass die Menschen Vietnams vor einem Drachen und einer Fee verteidigt wurden. Wie in anderen Kulturen ist der vietnamesische Drache mit Regen verbunden, der für ihre Landwirtschaft essentiell ist. Es wird angenommen, dass der Drache Regen bringt.

Der vietnamesische Drache repräsentiert auch den Kaiser. Es symbolisiert auch den Wohlstand und die Macht der vietnamesischen Nation. Der vietnamesische Drache, genau wie der chinesische Drache, ist auch das Symbol des Yang, das Leben und Wachstum darstellt.

Chinesische Drachen

Einer der beliebtesten Drachenentwürfe sind die chinesischen Drachen. Es wurde in den Artefakten der chinesischen Dynastien wie Shang und Zhou weit zurück 16. Jahrhundert BC gefunden. Im alten Chinesisch wird gesagt, dass der Drache eine der vier Kreaturen der Welt ist. Es repräsentiert Neuanfänge.

Es gibt neun chinesische Drachen und jeder hat unterschiedliche einzigartige Eigenschaften.

  • P’u-lao ist einer der chinesischen Drachen, der als Beschützer fungiert und einen auf Gefahr aufmerksam macht. Der Drache, den du auf Glocken, Gongs und Klangschalen siehst, sind P’u-lao.
  • Pi-his bringt Glück, Wissen und feinere Ausbildung.
  • Pa-hsia ist derjenige, der in Zeiten der Not verantwortlich ist. Dieser chinesische Drache bietet Geradlinigkeit und Unterstützung für diejenigen, die danach verlangen.
  • Pi-kau dient der Verteidigung gegen falsche Beschuldigungen, mündliche Streitigkeiten und Rechtsstreitigkeiten.
  • Chao-Feng ist der Wächter der heiligen Tempel und heiligen Länder.
  • Chih Wen soll die Kraft von Wasser über Feuer symbolisieren.
  • Ch’iu-niu verwendet uralte Drachenmusik um “Yang” Energie zu erzeugen.
  • Suan-ni ist auch ein Beschützer wie der chinesische Drache P’u-lao, aber er konzentriert sich mehr auf den Schutz vor Verrat, Verlust und Diebstahl.
  • Yai-tzu ist ein weiterer chinesischer Drache, der als Beschützer wirkt, speziell gegen körperliche Schäden.

Drachen wurden als eine wohlwollende Kreatur beschrieben, die Glück und Wohlstand bringt. Es wird angenommen, dass der Drache weiterhin Erfolg, Wohlstand und Errungenschaften bringt. Der chinesische Name für Drache ist lang oder Lunge und wird geglaubt, um dem Geräusch des Donners zu ähneln. Der chinesische Drache soll unter anderem auch Kontrolle über Wasser, Regen und Regen haben.

Lungen sind bekannt als mythische Kreaturen, die bereit sind, sich allen Hindernissen zu stellen und zum Erfolg getrieben werden. Daher symbolisiert der chinesische Drache auch Ausdauer, Optimismus und Ehrgeiz.

In China ist der Drache mit dem Kaiser verbunden und symbolisiert Macht, Exzellenz und Majestät. So, Der Drache gilt als das ranghöchste Tier in seiner Tierhierarchie.

Chinesische Drachen sollen energetisch sein. Im alten Chinesisch sind sie als ultimatives Symbol für Chi oder Energie bekannt. Andere Eigenschaften, die chinesische Drachen haben, sind Entschlossenheit, Optimismus, Kühnheit und Adel.

Drachen in Europa

Im Christentum werden europäische Drachen normalerweise als eine Kreatur dargestellt, die böse ist. Während der vorchristlichen Zeit werden Drachen wie der Rote Drache von Wales als eine gutherzige und wohlwollende Kreatur angesehen.

Dreiköpfige Drachen, die Feuer spucken, sind oft die Beschreibung von russischen Drachen. In Russland wurde ein Drache in einer Geschichte erwähnt, in der der heilige Georg, der das Christentum repräsentiert, einen Drachen tötete, der angeblich Satan symbolisiert.

Was bedeutet Drache?

Mit all den verschiedenen Darstellungen und Mythen der Drachen und der Vielfalt an Eigenschaften, die es hat, symbolisiert es sowohl das Gute als auch das Schlechte. Es kann ein Symbol für Macht, Weisheit, Glück und Schutz sein und kann auch das totale Gegenteil von ihm darstellen wie Chaos, böser Akt und Arroganz.

Es gibt verschiedene Arten von Tattoo-Drachen-Designs und es hat auch verschiedene Darstellungen.

Arten von Drachen

Wenn Sie sich für ein Tattoo-Tattoo-Design entscheiden, sollten Sie sich überlegen, einen der sechs Drachen zu wählen, die Teil der japanischen Kultur sind. Jeder Drache hat unterschiedliche Bedeutungen.

Han-Riu ist einer der größten Drachen in ihrer Geschichte und Kultur. Es ist durch die Streifen am ganzen Körper gekennzeichnet.

Kai-Riu ist ein japanischer Drache, der sich durch seine Größe auszeichnet, die kleiner als die anderen ist. Es ist atemberaubend rote Farbe macht es einzigartig.

Sue-Riu ist der König aller japanischen Drachen. Es wird gesagt, dass der Sue-Riu derjenige ist, der Regen kontrolliert.

Ri-Riu ist dafür bekannt, erstaunliche Augen zu haben. Im Gegensatz zu den anderen japanischen Drachen gibt es viel weniger Informationen darüber. Es wird gesagt, dass es eine seltene Rasse ist.

Hai-Riyo ist ein japanischer Drache, der stark von der chinesischen Mythologie beeinflusst ist. Es wird auch als “Drachenvogel” bezeichnet. Von den sechs japanischen Drachen ist Hai-Riyo am weitesten fortgeschritten.

Fuku Riu ist bekannt dafür, Glück zu bringen. Unter den sechs ist es der beliebteste Drache.

ASIATISCHE DRACHEN:

Die chinesischen Drachen können ein gutes und ein schlechtes darstellen. Es steht für Stärke und Kraft, denn es repräsentiert auch Angst.

Der Horned Dragon ist bekannt als der stärkste aller Drachen. Es wird gesagt, dass dieser Drache taub ist, aber Regen erzeugen kann.

Der himmlische Drache lebt bekanntermaßen am Himmel. Es schützt und agiert als Beschützer der Götter.

Die Erddrachen sind die in der chinesischen Astrologie gefundenen. Wie der Name schon sagt, sind Erddrachen die Art von Drachen, die die Erde beherrschen.

Die gelben Drachen sollen einmal aus Wasser aufgetaucht sein. Diese Drachen sind für ihr Wissen bekannt.

Die Schatzdrachen dienen als Wächter verborgener Schätze und anderer wertvoller verborgener Reichtümer auf der Erde.

Die spirituellen Drachen helfen der Menschheit, indem sie Wind und Regen herbeiführen.

Die Coiling Dragons leben bekanntlich im Wasser.

Der geflügelte Drache zeichnet sich durch seine Flügel aus.

Der Drachenkönig besteht aus vier separaten Drachen. Es soll die vier Drachen darstellen, die die vier Meere schützen: Norden, Süden, Osten und Westen.

Farben der Drachen

Es gibt verschiedene Farben der Drachen und jeder hat unterschiedliche Bedeutungen. Bei der Auswahl der Farbe für Ihr Dragon Tattoo Design ist es gut zu wissen, was jede Farbe repräsentiert. Schwarz ist die am häufigsten verwendete Farbe in einem Tattoo, aber mit der Vielzahl von Drachen-Designs, ist das Hinzufügen verschiedener Farben zu Ihrem Tattoo möglich, je nachdem, welches Design Sie wählen. Hier sind einige der Bedeutungen, die hinter den Farben des Drachen stehen.

    • Schwarz ist mit den älteren Drachen verbunden und steht für Weisheit.
    • Grün symbolisiert Erde und Leben. Es ist normalerweise mit kleineren Drachen verbunden.
    • Blau kann Mitgefühl, Vergebung oder Faulheit darstellen.
    • Gelb stellt zwei gegensätzliche Merkmale dar: hilfreich und egozentrisch.
    • Gold hat andererseits großartige Eigenschaften, die damit einhergehen. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Weisheit sind einige von ihnen.

Wenige Tipps, bevor Sie ein Tattoo bekommen:

Dein Tattoo wird für den Rest deines Lebens bei dir sein (außer du hast es entfernt, was ein Vermögen kostet). Achte darauf, dass du dir wirklich Zeit nimmst, um zu entscheiden, welches Tattoo-Design du möchtest und wo es farbig sein soll. Wenn Sie ein bestimmtes Tätowierungsdesign haben, das Sie wollen, erforschen Sie mehr darüber. Es tut nicht weh, die Geschichte, den Hintergrund und die Bedeutung der Tätowierung zu kennen, die du willst. Es macht nicht nur das Tätowieren sinnvoll, sondern hilft Ihnen auch bei der Beantwortung der Frage “Warum haben Sie dieses Design gewählt?”.

Wenn es darum geht, wo du dein Tattoo bekommst, forsche zuerst und frage herum. Es ist auch wichtig, den Tattoo-Shop Ihrer Wahl zu besuchen. Auch die mit guten Bewertungen sind manchmal nicht gerade der richtige Ort für Sie.

Sei vorbereitet. Sparen Sie sich, so dass Sie es sich leisten können, Ihr Tattoo von einem guten Tätowierer machen zu lassen. Es kommt mit einem Preis, aber es wird Ihnen versichern, dass die Qualität der Tätowierung gut sein wird. Wir sagen nicht, dass Sie sich an den beliebtesten Tätowierer wenden, aber die meisten Tattoo-Künstler, die lizenziert und erfahren sind, kosten mehr als die anderen. Geh und plane eine Beratung, um zu sehen, ob er die beste Wahl für dich ist. Lassen Sie sich Zeit. Sei besser als Nachsicht.

Bevor Sie irgendeine Entscheidung treffen, betrachten Sie alle Aspekte Ihres Lebens. Deine Arbeit zum Beispiel. Wenn Sie in einer Unternehmensumgebung arbeiten, sollten Sie sich ein Tattoo in einem Bereich, der bei Bedarf abgedeckt werden kann, besorgen. Wählen Sie einen Bereich, in dem Sie sich am wohlsten fühlen. Berücksichtigen Sie auch Ihre Schmerztoleranz. Wenn Sie Ihr Tattoo bekommen, werden einige Bereiche mehr schmerzen als die anderen. Recherchiere.

Schließlich, stellen Sie sicher, dass Sie wirklich, wirklich ein Tattoo bekommen möchten. Tun Sie es nicht impulsiv, weil diese Leute es oft bereuen. Viel Glück!

Stichworte:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.