35 wilde Foo Hund Tattoos mit Persönlichkeit

Autor: - Kategorien:
Datum: - 12:27 PM

Sind diese Bestien Löwen oder Hunde? Katzen oder Hunde? Ihr Name kann bei genauerer Betrachtung Verwirrung stiften, aber ihre Geschichte kann ihre Bedeutung verdeutlichen. Foo-Hunde sind eigentlich ein schützender Löwe, ihre Herkunft ist reich an asiatischer Geschichte und Symbolik. Sie können als Statuen, symbolisch für die Vormundschaft und den Schutz vor kaiserlichen Palästen, Gräbern, Regierungsbüros, Tempeln und Häusern der Reichen in Asien gefunden werden. Wenn sie auf den Körper tätowiert werden, sind sie oft symbolisch für Schutz, Sicherheit, Wohlstand, Stabilität und Glück.

Ihr Name “foo dog” kommt aus China, wo “foo” eigentlich “fu” auf Chinesisch heißt und entweder “Buddha” oder “Wohlstand” bedeutet. Im Chinesischen werden diese Kreaturen jedoch nie als Hunde bezeichnet. Das war eine westliche Anpassung!

1. Wächter des Herzens


Es liegt perfekt über dem Herzen und starrt jeden an, der es wagen sollte, seinen Weg zu kreuzen. Dieser Hund ist bereit, das Glück seines Meisters zu schützen, das mit Liebe verbunden ist. Die Farben sind auffallend mit violetten und gelben Kontrasten, hinter denen sich ein schwarzer Nebel feinfühlig sammelt. Wenn du nach einem Tätowierer suchst, der dein Herz und deine Beziehungen schützt, dann ist das Legen eines Foo-Hundes auf deiner linken Brust sowohl hypnotisierend als auch atemberaubend.

2. Geishas Beschützer

Dein Foo-Hund muss nicht übergroß und allein sein. Du kannst es mit einer Geisha kombinieren – einer schönen und geheimnisvollen Frau mit vielen Talenten. Die Paarung einer Geisha und eines Foo-Hundes kann Schönheit, Wohlstand und Schutz über das geheime Leben symbolisieren. Sie bilden eine wunderschöne Kombination, mit maskulinen Eigenschaften, die in den Foo-Hunden und femininen in der Geisha sichtbar sind.

3. Buddhistisches Wandbild

Warum sollte man es nicht mit einer Geisha verbinden, nach der es benannt ist – Buddha? Hier können wir einen Foo Dog vor einem Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang sehen, je nachdem, wie Sie ihn interpretieren. Hinter der Sonne ruht ein ruhiger Buddha in kontrastierenden Farben zur Sonne, blau und grün. Wenn es darum geht, Ihre Schaulustigen zu beeindrucken, können Sie Ihr eigenes Wandbild mit einem foo Hund für Ihren Rücken ähnlich diesem hier erstellen!

4. Verfeinerte Gliederung

Dieser Entwurf mag einfach aussehen, aber das Bild schafft einen auffälligen Reiz allein. Wenn Sie kein Fan von farbigen Tattoos sind, versuchen Sie einen foo Hund mit dicken Linien und detaillierten Haaren / Fell. Sie können auf einem geometrischen Stand, auf dem es sitzt, hinzufügen, so dass es ein statuarisches Gefühl gibt. Hier können wir auch einen Mini-Foo-Hund an seiner Halskette sehen, ein zusätzliches Detail, das für Sie persönlich von Bedeutung sein kann.

5. Schutz: Tausend Worte

Foo-Hunde werden oft auf diejenigen von uns geworfen, die auch andere Tiere tragen, wie die hier gezeigten Adler. Sie repräsentieren auch Vormundschaft, aber auch Freiheit und Glück. Um die Verwirrung darüber zu verringern, was deine Tattoos von deinem Standpunkt aus darstellen, kann ein einfacher Satz helfen, die Geschichte deines Tattoos zu verstehen.

6. Bauch kriechen

Dieser wild aussehende Foo-Hund krabbelt den Bauch seines Besitzers hinunter, als ob er bereit wäre, sich auf sein nächstes Opfer zu stürzen. Das Design hat weniger Detail mit seinem Fell und Zähnen verbunden, aber immer noch das Aussehen einer wilden Kreatur bereit, seinen Besitzer zu schützen. Eine Tätowierung auf dem Bauch und der Brust ist großartig, wenn du diese Promotion noch bei der Arbeit bekommen willst, ohne deine Tarnung vertuschen zu müssen!

7. In eine Hülse gleiten

Ein zarter Foo Hund, mit gewelltem Fell und eleganter Haltung, umgeben von Flammen und Blumen. Ein wunderschönes Kunstwerk wie dieses kann leicht in ein anderes Stück Körperkunst fließen, dessen Farben je nach Stil und Ziel wechseln. Hier beginnt der foo dog eine tätowierte Geschichte, die über den Arm seines Meisters in ein anderes schönes Tattoo führt, das immer noch Farbe braucht.

8. Piercing Augen

Groß und detailreich, bringt das Design dieses foo Dogs Ihre Augen direkt zu sich. Sie scheint nach vorne zu schauen, in die Richtung, in die ihr Träger gehen würde, auf das Böse zu achten und es zu verscheuchen. Die gekräuselte Mähne betont ihre runden Augen und gibt Ihnen ein wahres Gefühl des Schutzes für ihren Träger.

9. Beschütze mich vor dem Bösen

Dieser gelbe foo Hund hat keine Angst, seine Zähne zu tragen, gepaart mit einer großen gelben Blume und einem roten Hintergrund, der die Wirkung von mit Blut vermischten Flammen hat. Es könnte eine schwere Aufgabe sein, deinen Foo-Hund so zu gestalten, dass er sich um den Arm wickelt, aber die Ergebnisse sind es wert – besonders, wenn du eine großartige Idee für einen Hintergrund hast, wie den, den du hier siehst.

10. Foo Hund & Drachen Paar

Wenn wir zurücktreten und uns das Tattoo genauer ansehen, können wir sehen, dass der Foo Dog nicht alleine ist! Über ihm liegt ein asiatischer Drache, dessen Krallen in den Arm des Trägers sinken. Viele Tattoo-Junkies, die sich dazu entschließen, Ärmel zu tragen, paaren oft Foo-Hunde und Drachen zusammen, beides dominierende Figuren in der asiatischen Mythologie und Kultur.

11. Worte der Bewahrung

Ein bunter Foo-Hund, umgeben von schwarzen Details, hebt sich hervor. Um einen besseren Eindruck von den Ursprüngen der Kreatur zu vermitteln, können Sie Kalligrafie darüber platzieren, um Wörter oder Phrasen darzustellen, die für Sie von Bedeutung sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedeutung der Symbole kennen, so dass, wenn jemand, der die Sprache spricht, es etwas albern sagt!

12. Ellbogenkopf

Warum legen Sie ein Spinnennetz auf Ihren Ellenbogen, wenn Sie stattdessen den Kopf eines foo Dogs darauf legen können? Hier können wir sehen, dass das Gesicht nach vorne zeigt, wenn der Träger seinen Arm an ihre Seite legen würde. Weiße Tinte hilft dabei, die Details von Augen, Zähnen und Mähne hervorzuheben.

13. Löwe und Drachenhybride
 Das Gesicht dieses Foo-Hundes sieht einem Drachen auffallend ähnlich. Sie können Ihre eigene Kreatur dazu ähnlich gestalten und den Schutz eines Foo-Hundes mit der Entschlossenheit und Wildheit eines Drachens kombinieren. Was Sie bekommen, ist die doppelte Macht und Vormundschaft. Hier neigen die Farben mehr zum Wasser, mit einer großen Lilie, die unter die Kreatur gelegt wird, um Schönheit und Stil hinzuzufügen.

14. Detaillierte Mähne

Anstatt sich so sehr auf die Augen der Kreatur zu konzentrieren, kannst du die Mähne wie auf dem Bild, das du hier siehst, detailliert darstellen lassen. Wirbelnde Fellbüschel bedecken die Kreatur und verleihen Ihrem Design ein symmetrischeres Aussehen. Feuer kann um den foo Hund herum gesehen werden, also bleibt ein harter Anklang noch.

15. Gesicht wechseln

Das Gesicht, das hier zu sehen ist, wird weiter auseinandergezogen, mit einer breiteren Nase, Augen und Mund, um es ein personalisiertes Aussehen zu geben. Risse können überall an seinem Körper gesehen werden, was diesen Foo-Hund eher statuenhaft macht als lebendig und feurig.

16. Wasserlöwe

Auch hier haben wir eine andere Art von foo dog, gemischt mit etwas, das wie eine Meereslebewesen zu sein scheint, während die Finnen an den Rändern ihres Gesichts herumfuchteln. Das wunderschöne Blau unterstreicht den Wasser-Appeal, wobei das Seerosenblatt darunter immer noch Farbe benötigt. Dies ist eine großartige Alternative zu dem normalen Design, das wir oft von Foo-Hunden sehen, die von Feuer umgeben sind.

17. Lassen Sie keine Haut unmarkiert

Für Mutige und Abenteuerlustige! Bedecken Sie Ihren Rücken mit einem wunderschönen Wandbild, das für sich spricht und mehr als tausend Worte wert ist. Dieser foo Hund hat seine Pfote auf einer blühenden Welt, sein Gesicht, das mehr wie ein Eckzahn als katzenartig aussieht, wie es zu einem Vogel hochsieht, der nahe seiner Schulter sitzt, die Waffen in seinen Krallen hat. So viel Zeit wir damit verbringen können, dieses große Tat zu analysieren, nur der Träger kann wirklich wissen, was jedes Stück darstellt!

18. Wohlstand und Glück

Bedecken Sie Ihre Ruhe mit der Gesamtheit eines foo Hund in Tuch und Blumen gewickelt. Wieder sind die Details dieser Kreatur in ihrer Mähne statt Augen und Zähne – der Teil, der in engen Wirbeln und dicken Linien wunderbar aussieht. Der foo Hund hat auch einen foo Hund auf seinem Kragen und verdoppelt den Schutz, den Sie suchen.

19. Flaming Lion Knurren

20. Windig und skaliert

Die Textur dieses foo dog sieht weniger wie seine weichfleischigen Brüder und eher wie Drachenschuppen. Sie können wählen, jede Art von Tier Textur zu Ihrem foo Hund zu mischen und anzupassen, um es eine Anziehungskraft zu geben, die zu Ihrer Persönlichkeit passt. Die Blume, neben der sie steht, ist auch anders als die Lilien, die sie normalerweise umgeben.

21. Langes Fell

Sie können die Textur dieser Haut nicht sehen, weil sie mit Fell bedeckt ist! Eine große Mähne kann einen Foo Dog für ein Cover-Up-Tattoo toll machen, und das Hinzufügen von tiefen Farben kann helfen.

22. Grüner Traum

Hier ist ein großartiges Beispiel, wie du deinen Foo-Hund wirklich zu deinem eigenen machen kannst, indem du ihm einen Farbtupfer gibst, den man selten auf einem Löwen sieht! Ein grüner Hund scheint aus deiner Haut zu springen, und die langen Nägel, die er hat, machen ihn noch furchterregender.

23. Wasser und Feuer Marvel

Die Kombination von Gegensätzen wie Feuer und Wasser kann Ihrem Foo-Hund ein herrliches Aussehen verleihen, besonders wenn seine Mähne kein Feuer ist, sondern Wasser. Sie sind austauschbar – ob du eine Mähne haben willst, die aussieht wie Wasserwirbel oder wirbelndes Feuer.

24. Tief farbige Vertuschung

Hier ist ein perfektes Beispiel eines Foo-Hundes und seiner tief gefärbten Mähne, die ein unansehnliches Tattoo verdeckt, das du einfach nicht mehr auf deiner Haut sehen willst! Gelb und Violett passen gut zueinander, beweisen einen schönen Kontrast und stellen sicher, dass man den darunter liegenden Panzer nicht mehr sehen kann.

25. Den Weg des Lebens schützen

Setzen Sie einen foo Hund auf Ihren Fuß, um jeden Schritt zu schützen, den Sie während Ihres Lebens nehmen. Es schützt deine Entscheidungen und die Orte, die deine Füße dir bringen. Da ein Fuß nicht zu viel Haut ist, um damit zu arbeiten, können Sie in Betracht ziehen, nur den Kopf darauf zu platzieren, ein wildes Knurren tragend.

26. Ganzkörper-Vormundschaft

Wenn es dir ernst damit ist, ein Schutz- oder Wächter-Tattoo auf deinem Körper zu haben und es wirklich zu zeigen – auch ohne jede Farbe – schau dir das Bild oben genau an. Nicht nur, dass du deinen Rücken mit dem Gesicht eines Foo-Hundes bedeckst, sondern auch ein drittes Auge, das ihm hilft, auf göttlicher Ebene zu sehen.

27. Kurze Mähne

Foo Hunde können in verschiedenen Looks kommen, dieser hat eine kürzere Mähne und Fell mit einer humanistischeren Gesichtsanmutung.

28. Stolz und Ausgezeichnet

Mit einer aufgeblasenen Brust und einer perfekten Figur sieht dieser foo dog ausgezeichnet und stolz aus und bewacht das, was ihm Glück bringt. Dieser sieht mehr wie eine geschnitzte Statue aus als ein Design, das eine realistischere Erscheinung anstrebt.

29. Trauriges Gesicht

Nicht alle Foo-Hunde sind glücklich über ihren Aufenthaltsort. Sei sicher, dass dein Künstler weiß, welche Gesichtszüge du auf deinem Foo-Hund haben willst, bevor du ihn auf die Haut legst!

30. Dem Bösen das Böse entgegensetzen

Bevorzugen Sie einen “guten” Wächter oder “bösen” Wächter? Du kannst einem foo-Hund einen unverwechselbar bösen Blick geben, indem du nur die Farben veränderst, die du benutzt, um ihn zu füllen. Hier haben wir alle rot und geben dem Geschöpf eher einen dämonischen oder höllischen Look als einen wilden Wächter.

31. Eine gottähnliche Erscheinung

Der Hintergrund Ihres foo Hundes kann den Unterschied ausmachen. Platziere es in Wasser, du hast einen Wasserlöwen. Platziere es in den Sternen, du hast einen stellaren Löwen. Hier ist eine Kombination aus Wolken und Wasser, als ob die Kreatur aus beiden wie ein Gott in einem Mythos aufsteigt.

32. Lächeln!

Das Lächeln sagt alles. Es hängt vollständig von Ihrer Persönlichkeit und von dem, was Ihr Löwe darstellt, ab, ob Sie Ihrem Foo Dog eine solche Erscheinung geben.

33. Begleiter

Ein weiterer kreativer Weg, um einen Löwen und einen Drachen zusammen als Begleiter während deines Lebens zu haben. Stelle sicher, dass sie gut zusammen fließen und stelle sicher, dass deine Hintergrundfarben beiden Kreaturen entsprechen.

34. Punktiert und dramatisch

Farbe ist reichlich auf diesem foo Hund, mit einer schwarzen Hintergrundbeschaffenheit, die es heraus mit Persönlichkeit herausspringt. Rot und Blau passen gut zusammen, wenn Sie ein helleres Design wie dieses wünschen.

35. Violett und bösartig

Es ist alles im Detail. Schattierung kann Ihrem foo Hund einen völlig neuen Blick geben, der mit unvorstellbaren Details gefüllt wird, und eine tiefe Akzentfarbe hinzuzufügen, fügt Ihrem Entwurf Persönlichkeit hinzu.

Stichworte:, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.